Meyerhoff, Joachim
Ach, diese Lücke, diese entsetzliche Lücke
Buch

Der Protagonist wird auf der Schauspielschule in München angenommen und zieht in die großbürgerliche Villa seiner Großeltern in Nymphenburg. Tagsüber an der Schauspielschule systematisch in seine Einzelteile zerlegt, ertränkt er abends seine Verwirrung in Rotwein und anderen Getränken. Aus dem Kontrast zwischen großelterlichem Irrsinn und ausbildungsbedingtem Ich-Zerfall entstehen die ihn völlig überfordernden Ereignisse.


Dieses Medium ist verfügbar. Es kann vorgemerkt oder direkt vor Ort ausgeliehen werden.

Serie / Reihe: Alle Toten fliegen hoch (4 Medien)

Schlagwörter: Familie Schicksal

Interessenkreis: Roman

Meyerhoff, Joachim:
Ach, diese Lücke, diese entsetzliche Lücke / Joachim Meyerhoff. - Köln : Kiepenheuer & Witsch. - 352 Seiten. - (Alle Toten fliegen hoch). - Teil 3
ISBN 978-3-462-04828-5 fest geb. : EUR 21,99

2016/0061 - Schöne Literatur - Signatur: Meyer - Buch