Sarit, Gavriel
Anna und der Schwalbenmann
Buch

Krakau, 1939. Anna ist noch ein Kind, als die Deutschen ihren Vater mitnehmen, einen jüdischen Intellektuellen. Fann trifft Anna den Schwalbenmann. Geheimnisvoll ist er, charismatisch und klug, und er kann Vogellaute imitieren und eine Schwalbe für sie anlocken. Anna schließt sich ihm an, lernt von ihm wie man dem Tod entkommt, um das Leben zu bewahren. Aber in einer Welt, die am Abgrund steht, kann alles gefährlich werden. Auch der Schwalbenmann.

Altersempfehlung: ab 14 Jahren.


Dieses Medium ist verfügbar. Es kann vorgemerkt oder direkt vor Ort ausgeliehen werden.

Schlagwörter: Zweiter Weltkrieg

Interessenkreis: Jugendroman

Sarit, Gavriel:
Anna und der Schwalbenmann / Gavriel Sarit. - München : Omnibus, 2016. - 272 Seiten. - Aus dem Engl. übers.
ISBN 978-3-570-16404-4 fest geb.

2016/0046 - Jugendbücher (bis 12 Jahre) - Signatur: Sarit - Buch