Freitas, Donna
Antonia Lucia Labellas brillanter Plan heiliggesprochen werden, von Andy Rotellini den ersten Kuss bekommen
Buch

Was tun, wenn man unter dem Regiment einer erzkatholischen, äußerst italienischen Mutter lebt, auf eine von Nonnen geführte Mädchenschule geht und sich nichts sehnlicher wünscht, als endlich von Andy Rotellini geküsst zu werden? Für die 15-jährige Antonia ein klarer Fall: Sie betet zu den Heiligen. Zum Heiligen Sebastian zum Beispiel, den Schutzpatron für Sportler (gegen die Blamage in der nächsten Sportstunde) oder zu Maria Magdalena, der Schutzheiligen für Frisuren (ja, die Maria Magdalena, und nein, helfen tut es meist nicht). Aber warum gibt es eigentlich keine Schutzpatrone für Hausaufgaben (immer nützlich) oder für den ersten Kuss (denn dann würde es bestimmt auch mit Andy Rotellini klappen)? Um Abhilfe zu schaffen, schreibt Antonia jeden Monat einen Brief an den Papst und schlägt die Ernennung ebensolcher Schutzpatrone vor. Und für den Fall, dass kein geeignetes Personal zur Hand sein sollte, stellt sie sich gleich selbst als Heilige zur Verfügung. Doch bis es so weit ist, muss Antonia sich mit allerlei Weltlichem herumschlagen: der Rocklänge ihrer Schuluniform, dem Ausgehverbot ihrer Mutter, Andy Rotellini, der sie nicht beachtet, und Michael McGinnis, der ihr für ihren Geschmack deutlich zu viel Beachtung schenkt oder?

Altersempfehlung: ab 11 Jahren.


Dieses Medium ist verfügbar. Es kann vorgemerkt oder direkt vor Ort ausgeliehen werden.

Schlagwörter: Liebe Mädchen

Interessenkreis: Kinderroman

Freitas, Donna:
Antonia Lucia Labellas brillanter Plan : heiliggesprochen werden, von Andy Rotellini den ersten Kuss bekommen / Donna Freitas. - Stuttgart [u.a.] : Thienemann, 2013. - 304 Seiten. - Aus dem Engl. übers.
ISBN 978-3-522-30313-2 fest geb. : 14,95

2013/0149 - Kinderbücher für Kinder zwischen 8 und 12 Jahren - Signatur: Freit - Buch